bescript goes IPv6

Bereits seit dem letzten Jahr sind unsere eigenen Internetseiten und auf Wunsch auch die unserer Kunden nicht mehr nur über IPv4 (Internet Protocol Version 4) erreichbar, sondern wahlweise auch zusätzlich über IPv6 (Internet Protocol Version 6).

Intern haben wir bereits seit langem IPv6 im Einsatz und konnten so die neue Technologie ausgiebig in Augenschein nehmen. Auf Grund der gesammelten Erfahrungen haben wir deshalb nicht nur unsere interne Infrastruktur erweitert sondern auch die unserer Kunden.

IPv6 löst dabei verschiedene Probleme die IPv4 mit sich bringt: Wie z.B. die sehr stark begrenzte Anzahl an IPv4 Adressen. Statt der normal üblichen 32-Bit Adressen wird bei IPv6 auf 128-Bit Adressen gesetzt, hierbei bringt jedes weitere Bit eine Verdopplung des zur Verfügung stehenden Adressbereiches.

Weiterhin bietet IPv6 im Detail noch weitere Vorteile in Bezug auf Sicherheit und Vorteile beim Datentransfer.

Für weitere Fragen stehen wir Ihnen wie gewohnt telefonisch unter +49 (0) 911 2396710 oder per E-Mail zur Verfügung.







Datum: 09.01.2010
Kategorie: bescript
Autor: Benjamin-Timm Broich
Permalink: https://blog.bescript.de/bescript-goes-ipv6/



Kommentar hinterlassen

A N F R A G E